Ferienfreizeit Scharbeutz

Eine Zeitreise durch 15 Jahre Scharbeutz

Bilder von den vergangenen Jahren 
(pssst, das Passwort ist "15")

Scharbeutz ist in jedem Jahr unsere Hauptattraktion. Unsere "Alt" Betreuer fahren bereits seit ihren Kindheitstagen an den kleinen Ort direkt an der Ostsee. Früher (noch vor dem Jahre 1996) gab es diese Ferienfreizeit von der Sportjugend Hannover-Land, die das Ganze dann an den TSV Kleinburgwedel "abgegeben" hatte. Hier sind wir dann auch zum ersten Mal als Betreuer mitgefahren, bis wir 1996 die Freizeit unter eigener Regie organisierten und durchgeführt haben.

Auch unsere Ferienfreizeit ist in diesen 15 Jahren gewachsen und vielleicht auch etwas "erwachsener" geworden. Von ursprünglich 36 Teilnehmern und 5 Betreuern im Jahr 1996 können wir nun fast 70 Teilnehmer und bis zu 12 Betreuer begrüßen. Seit 2003 wurde unsere Freizeit durch die Internetseite und den professionellen Berichten in der Tageszeitung und im Internetportal "myHeimat" kontinuirlich verbessert. Die Krönung setzt dem Ganzen unser Phototagebuch, welches wir direkt von der Freizeit auf unsere Internetseite stellen, auf. Auch unser Programm hat sich in diesen Jahren gewandelt.

Stand heute sind Aktionen dabei, die den gesteigerten Bedarf der Kinder- und Jugendlichen gerecht wird und von denen wir Betreuer in unseren Teilnehmerjahren nur träumen konnten.



Mit Stolz können wir sagen, dass wir eine der größten Kinder- und Jugendfreizeiten über 14 Tage in der Region Hannover sind, die die meisten Aktionen anbietet und das auch noch zu einem unschlagbaren Preis. Zudem sind wir in diesem Jahr die einzige Ferienfreizeit über 2 Wochen im Kreis Burgdorf, die von einem freien Träger angeboten wird.

Unsere Teilnehmerbeiträge sind selbst mit dem "Spitzensatz" von 350,00 € extrem niedrig und wir von der TVE-Jugend haben beschlossen, dass dies so bleiben muss! Nur so erreichen wir Familien aus allen sozialen Schichten und können nur so unser Freizeitziel erreichen: Auf unserer Freizeit soll jeder mitkommen können!

Es ist eine unbezahlbare Erfahrung für alle Teilnehmer (auch für Betreuer), in einer Gruppe mitzuwirken, die sonst niemals zusammenkommen würde. In Schule, Freizeit und selbst in Vereinssportgruppen findet leider eine "automatische Vorsortierung" statt. Bei uns nicht !!!

Alle unsere Betreuer kommen aus ehemaligen Teilnehmerkreisen und wir können behaupten, dass diese Freizeit auch ihren Teil zur späteren Berufswahl beigetragen hat.

So haben wir nun Ergotherapeuten, Lehrerinnen und Erzieherinnen in unserem festen Betreuerstamm und können damit auch eine pädagogisch wertvolle Arbeit aufweisen. Noch nie hatten wir so viele Betreuer, die sich ehrenamtlich und mit viel Motivation bemühen, diese Freizeit jedes Jahr auf die Beine zu stellen und sich jedes Jahr der Herausforderung zu stellen, eine Gruppe mit den unterschiedlichsten Teilnehmern "zusammen zu schweißen". Und nur wenn es Spaß macht, hat man Lust auch im nächsten Jahr wieder mit zu fahren.

Obwohl wir als Jugendorganisation keinen Bildungs- oder Erziehungsauftrag haben, legen wir einen besonderen Wert auf soziales Verhalten, Gruppenzusammenhalt und freien spielen, ohne dabei unsere Kompetenzen zu überschreiten.

Noch etwas, was uns Besonders macht. Wir posten seit 2007 Photos mit unseren Handys direkt auf unsere Internetseite. Damit haben dann auch alle Eltern und Freunde die Gelegenheit sich ständig über unsere Freizeit auf dem Laufenden zu halten.

Hier ein kleiner Rückblick:

WebLog der Freizeit 2007
WebLog der Freizeit 2008
WebLog der Freizeit 2009
WebLog der Freizeit 2010